Was Sie über Cup-Halbfinale wissen müssen

bundesliga

Was Sie über Cup-Halbfinale wissen müssen

Artikel teilen

Austria, WAC, RB Salzburg und Grödig spielen sich diese Woche Finalplätze aus.

Das große ÖFB-Cup-Finale steigt am 3. Juni in der Klagenfurter Wörthersee-Arena. Der begehrte Pokal wird wieder von Österreichs Billard-Aushängeschild Jasmin Ouschan präsentiert. Die Kärntnerin ist frisch gebackene Doppel-Europameisterin .

So sexy ist Billard-Queen Jasmin Ouschan

Vier Teams sind noch im Rennen um die begehrte Trophäe. Haben Sie eigentlich gewusst, dass der Führende der Torschützenliste gar nicht mehr in Österreich kickt. Alan führt die Rangliste mit 7 Treffern an. Im Winter wechselte er dann von Salzburg nach China.

Torjägerkrone geht wohl fix nach Salzburg
Gewinnt er trotzdem die Torjägerkrone? Wegschnappen kann sie ihm wohl nur noch einer seiner Ex-Teamkollegen. Marcel Sabitzer, Marco Djuricin und Jonatan Soriano halten jeweils bei sechs Volltreffern. Bemerkenswert: Djuricin schoss alle seine sechs Tore im Herbst für Sturm. Und ist mit den Grazern im Achtelfinale gegen Rapid ausgeschieden

Grödiger Restlessen
Interessant wird sein, ob Grödig Dienstag die Salzburger zum Essen einlädt. Nach dem Viertelfinale gegen den FAC (2:1) bat Grödig die Verlierer zum Essen in den VIP-Klub. Weil so wenig Leute im Stadion waren und man das Essen nicht wegschmeißen wollte.

5 Facts zum Cup

- Alan führt noch immer in der Torschützenliste - obwohl er längst in China kickt

- "Doppelagent" Djuricin schoss alle sechs Cup-Tore für Sturm -und will mit Salzburg den Titel.

- Cup- Spezialist Gerald Baumgartner flog bei der Austria raus. Zum ersten Mal nach zwei Jahren ein Finale ohne ihn.

- Neue Prämien im Halbfinale: Heimteams: 35.000,-und Einnahmen. Auswärtsteams: 65.000,-

- Mauer: Rekordsieger Austria (27) ist als einziger Halbfinalist noch ohne Gegentor.

OE24 Logo