Wettanbieter neuer Grödig-Sponsor

"Partner, der zu uns passt"

Wettanbieter neuer Grödig-Sponsor

Artikel teilen

Bundesligist hat nach langer Suche neuen Sponsor gefunden. Kritik in sozialen Medien.

Bundesligist SV Grödig hat am Mittwoch einen neuen Trikot-Sponsor präsentiert. Die Salzburger werden künftig mit dem Logo von Wettanbieter "Interwetten" auf den Dressen auflaufen. Grödig hatte in der vergangenen Saison via Verlosung nach einem Trikot-Sponsor gesucht, die damals siegreiche Bäckerei Klappbacher hat die Sponsoring-Rechte nun aber abgegeben.

"Mit Interwetten haben wir einen Partner, der optimal zu uns passt. Wir wollen einen verlässlichen Partner, der nachhaltig die Zukunft des SV Grödig prägt", freut sich Christian Haas.Der Grödig-Boss weiter: "Zur Erinnerung: das Interwetten-Sponsoring beim FC Sevilla hat den Verein nicht nur in die Europa League gebracht, sondern sogar zum amtierenden, zweimaligen Sieger gemacht. Mit Interwetten kann es also nur aufwärts gehen."

Pikant: Erst Ende 2013 hatte der Ex-Grödig-Kicker Dominique Taboga den bislang größten Wett- und Manipulations-Skandal in der österreichischen Bundesliga-Geschichte ins Rollen gebracht und wurde lebenslänglich gesperrt. Das jetzt ausgerechnet ein Wettanbieter als Grödig-Sponsor auftritt, sorgt in den sozialen Medien bereits für Diskussionen.

OE24 Logo