So will Daxbacher die Bundesliga rocken

Freitag, 18.30 Uhr LIVE

So will Daxbacher die Bundesliga rocken

Die Vorbereitungen von St. Pölten auf die Bundesliga sind in vollem Gange.

Nachdem St. Pölten den Aufstieg so gut wie in der Tasche hat, laufen auch die Planungen für die nächste Saison schon auf Hochtouren. Das große Ziel ist der Klassenerhalt. "Wir wollen nicht absteigen und uns dann etablieren. Vereine wie Ried, WAC und Altach sind die Vorbilder", so der Sportliche Leiter Frenkie Schinkels.

Der Kern des Kaders soll erhalten bleiben. "Wir wollen zwar gute Spieler holen, die Jungs, die das jetzt geschafft haben, haben aber Priorität", so Schinkels weiter. Ausgerechnet Kapitän Tomasz Wisio wird die Niederösterreicher hingegen verlassen. Der 34-Jährige geht zum derzeitigen Tabellenführer der Landesliga Oberösterreich Oedt.