Ronaldo kommt zur Weltfußballer-Gala

Trotz Streit mit Blatter

Ronaldo kommt zur Weltfußballer-Gala

Portugiese bestätigte seine Teilnahme.

Real Madrids Star Cristiano Ronaldo wird am kommenden Montag an der FIFA-Weltfußballer-Gala teilnehmen. "Ich kann nur sagen, dass ich zur Gala gehen werde", sagte er nach dem 3:0 seines Clubs gegen Celta Vigo am späten Montagabend. Der 28-Jährige ist neben Franck Ribery vom FC Bayern München und Barcelonas Lionel Messi für den Ballon d'Or nominiert und gilt bei der Ehrung in Zürich als Favorit.

Nach einem Streit mit Weltverbands-Chef Joseph Blatter hatte der portugiesische Teamkicker bisher auf Gerüchte, er wolle der Gala fernbleiben, weder mit einer Bestätigung noch mit einem Dementi reagiert.

Diashow: Die besten Sportbilder des Tages

Die besten Sportbilder des Tages

×