Gross sagt Nürnberg ab - kommt jetzt Koller?

Trainersuche

Gross sagt Nürnberg ab - kommt jetzt Koller?

Teamchef Koller steht beim Bundesligisten hoch im Kurs.

Seit der Entlassung von Michael Wiesinger galt Christian Gross als Favorit auf den Trainerposten beim Pogatetz-Klub 1. FC Nürnberg. Am Freitag ist der Deal laut "Sky Sport News HD" allerdings geplatzt. Nürnbergs Sportcehf Martin Bader: "Wir sind nicht zusammen gekommen." Gross hatte bei den Nürnbergern angeblich einen fertigen Vertrag vorliegen, hätte nur noch unterschreiben müssen.

In den deutschen Medien fällt nun - wie bereits berichtet - immer öfter der Name von Teamchef Marcel Koller. "Damit beschäftige ich mich derzeit nicht. Jetzt ist Nationalteam, alles andere ist nicht wichtig", sagte der Schweizer zu diesem Thema. Allerdings ließ Koller zuletzt auch immer wieder anklingen, dass ihn die tägliche Arbeit auf dem Platz - also die Rückkehr in den Club-Fußball - reize.

Kollers Kontrakt beim ÖFB läuft mit Ende Oktober aus und würde sich bei einer Teilnahme am WM-Play-off im November und an der Endrunde 2014 in Brasilien jeweils automatisch verlängern. Sollte die ÖFB-Auswahl allerdings scheitern, ist Kollers Zukunft nun scheinbar offen.

Diashow: Die Bilder vom ÖFB-Abschlusstraining

Die Bilder vom ÖFB-Abschlusstraining

×