hofmann action

Fußball

Hofmann wird bestbezahlter Rapidler aller Zeiten

Artikel teilen

Super Stimmung bei Mitglieder-Versammlung: 500 Fans feiern Hofmann.

Bei der Mitglieder-Versammlung am Dienstag im Parkhotel Schönbrunn war die ÖSTERREICH-Story Thema Nummer 1. Schon beim Training empfingen die Spieler Steffen Hofmann (29) mit einem Lächeln, sagten: Super, dass du bleibst.“ Trotzdem hüllt sich Hofmann weiter in Schweigen – aber er dementiert auch nicht, dass er mit Rapid so gut wie einig ist. Er sagt nur: „Ich konzentriere mich voll auf das Spiel gegen den LASK. Und ich weiß, was ich an Rapid habe.“

Mit dem neuen Fünf-Jahresvertrag (eine Million Euro pro Saison) wird Hofmann zum bestbezahlten Rapidler aller Zeiten. Und: Ein Anschlussvertrag garantiert Steffen nach seiner aktiven Karriere einen Posten im Management.

Zum LASK-Spiel: Helge Payer meldete sich zwar fit, ob es aber für Trainer Peter Pacult reicht, zeigt sich erst am Freitag.

OE24 Logo