Hosiner will Jankos Platz

ÖFB-Team

Hosiner will Jankos Platz

Ex-Keeper Lindenberger: "Manninger zurück ins Team!"

Austria-Torjäger Philipp Hosiner (21 Treffer im Herbst) drängt auf den Einsatz gegen Wales. Im gestrigen Training war er extrem bissig und aktiv. Der Stürmer-Shootingstar: "Ich fühle mich gut, bin bereit."

Teamchef Marcel Koller hat ihn lange ignoriert, jetzt kommt er aber nicht mehr an Hosiner vorbei: "Die Einberufung hat er sich verdient." Philipp hat auch die Fans auf seiner Seite. Sein Triumph bei der großen Fußballerwahl von ÖSTERREICH und oe24.at ist ein Sympathiebeweis! Marc Janko hat's bei Trabzonspor schwer. Beim 4:1 über Gaziantepspor ließ ihn der neue Coach Tolunay Kafkas auf der Bank. Koller überlegt noch, weil Janko bei ihm hoch im Kurs steht.

"Heimspiel". Für England-Legionär Andreas Weimann ist das Match in Swansea fast ein Heimspiel. "Nach Birmingham habe ich zwei Stunden." Das Liberty-Stadium ist ein guter Boden für den Angreifer von Aston Villa. Beim 2:2 am 1. Jänner in Swansea erzielte Weimann das 1:1 und holte den Elfer zum 2:1 heraus. Zuletzt spielte er auch bei Aston Villa meistens am Flügel. Weimann: "Für mich kein Problem."

Lindenberger fordert: "Koller muss Manninger zurückholen!"
Mit seinen Prachtleistungen im Tor des FC Augsburg sorgt Alexander Manninger (35) in der deutschen Bundesliga derzeit für Furore. Ex-Teamgoalie Klaus Lindenberger (41 Länderspiele) meint: "Alex ist eine Klasse besser als Almer, Lindner oder Königshofer. Und er hat weit mehr Routine."

ÖSTERREICH fragte Marcel Koller: "Haben Sie schon mit Manninger über ein Comeback gesprochen?" Der Teamchef: "Nein. Er ist vor vier Jahren aus der Nationalmannschaft zurückgetreten. Und so viele Spiele hat Manninger zuletzt auch nicht bestritten. Er ist derzeit kein Thema. Ich rede nur über Spieler, die im Kader sind ..."

Diashow: Die besten Sportbilder des Tages

Die besten Sportbilder des Tages

×