Austria: Lindner-Transfer geplatzt

Keeper zu teuer

Austria: Lindner-Transfer geplatzt

Austria-Keeper Lindner wechselt doch nicht zu Córdoba – zumindest vorerst nicht.

Bei der Austria ging es am Dienstag rund. Und das schon vor dem Test gegen St. Gallen (1:2). Der Transfer von Heinz Lindner zu Córdoba ist geplatzt. Grund: Die Austria verlangte rund eine Million, das wollten die Spanier nicht annähernd zahlen. Also wird Lindner im Frühjahr das Austria-Tor hüten? Sportdirektor Franz Wohlfahrt: "Ich gehe davon aus, dass er bleibt." Möglich, dass der Keeper seinen im Sommer auslaufenden Vertrag jetzt verlängert. Oder tut sich bis Transferschluss (2. Februar) noch was?

Suttner neuer Kapitän, 
Stronati neuer Verteidiger
Zweiter Aufreger: Manuel Ortlechner übergab die Kapitänsschleife an Markus Suttner. Seine Stellvertreter sind Alex Gorgon und Alex Grünwald. Zum von Wohlfahrt und Coach Baumgartner bestimmten Spielerrat gehören zusätzlich Raphael Holzhauser und James Holland. Und dann noch ein Neuzugang. Der tschechische Innenverteidiger Patrizio Stronati (20) kommt von Banik Ostrau (CZE).

Diashow: Lindner: Seine besten Fotos

Lindner: Seine besten Fotos

×