CNN lässt Ribery in Kältekammer sterben

Irre Panne

CNN lässt Ribery in Kältekammer sterben

Tv-Sender verwendet irrtümlich ein Bild des Bayern-Superstars.

Dem US-Nachrichtensender unterlief diese Woche ein äußerst peinlicher Fauxpas. Auf dem offiziellen Twitter-Account wurde über den Tod einer Frau in einer Kältekammer berichtet. Das dazugehörende Foto zeigte allerdings niemanden geringeren als Bayern-Superstar Franck Ribery.

© Twitter

Alle Bayern-Fans können natürlich beruhigt sein. Ribery ist nun weder eine Frau noch ist der Super-Star tot. Der Fehler dürfte einem wohl ziemlich Fußball-uninteressierten Redakteur passiert sein. Bei der Suche nach einem Symbolbild für eine Kältekammer ister wohl einfach auf das Bild von Ribery gestoßen. Wenig verwunderlich: Im Internet wurden daraufhin sofort Spekulationen über den Stellenwert des Fußballs in den USA erhoben.