Frankfurt - Dortmund

Deutsche Bundesliga

Glasner hofft gegen BVB auf Steigerung

Nach dem Auftakt-Klassiker starten am Samstag und Sonntag auch die 16 anderen Oberhaus-Vereine in die neue Saison und mit ihnen 26 ÖFB-Legionäre.  

Am Samstag kommt es zum Schlager zwischen Borussia Dortmund und Oliver Glasners Frankfurter Eintracht (18.30 Uhr im Sport24-LIVE-Ticker). Bei Frankfurt folgte Oliver Glasner auf Adi Hütter - und blamierte sich gleich im ersten Pflichtspiel. Die Eintracht musste sich im Pokal gegen Drittligist Mannheim 0:2 geschlagen geben. Ein Sieg zur Wiedergutmachung muss schleunigst her, doch das wird nicht einfach. Die Eintracht muss mit Martin Hinteregger & Co. gleich einmal bei Dortmund antreten. Kein gutes Omen für Glasner: Er hat gegen den BVB noch nie gewonnen. 

Glasner setzt auf zusätzliche Motivation

Frankfurt-Coach Oliver Glasner muss ohne seinen Kapitän Sebastian Rode bei DFB-Pokalsieger Dortmund antreten. Der 30-jährige Mittelfeldspieler hat ein geschwollenes Knie. Als möglicher Ersatz könnte Stefan Ilsanker in die Startelf rücken. Trotz des Ausfalls ist Glasner optimistisch, beim BVB punkten zu können. "Wir fahren nach Dortmund, um zu gewinnen. Sollte uns dies gelingen, werde ich der Mannschaft auf der Heimfahrt einen ausgeben", bot der Oberösterreicher seiner Elf um Abwehrchef Martin Hinteregger zusätzliche Motivation, um das Pokal-Aus gegen Waldhof Mannheim vergessen zu machen.