Guido Burgstaller

Deutsche Bundesliga

Burgstaller trfft erneut für Nürnberg

Artikel teilen

Nürnberg weiter im Aufwind.

Der 1. FC Union Berlin hat mit einem glücklichen Auswärtssieg Rang zwei in der 2. deutschen Fußball-Bundesliga übernommen. Der Club der Österreicher Christopher Trimmel (spielte durch), Philipp Hosiner (bis 65.) und Emanuel Pogatetz (ab 24.) setzte sich am Sonntag beim lange dominierenden Aufsteiger Erzgebirge Aue mit 3:1 durch. Berlin liegt fünf Punkte hinter Braunschweig (1:0 gegen Fürth).

Burgstaller wieder mit Tor
Guido Burgstaller scorte seinen achten Meisterschaftstreffer der Saison für den 1. FC Nürnberg. Der Kärntner erzielte beim 2:0-Sieg gegen Hannover 96 das letzte Tor per Kopf (21.), der "Club" ist Achter. Martin Harnik gab ab der 46. Minute für Hannover ein Comeback nach einer Wadenverletzung. Der ÖFB-Teamspieler ließ gleich eine gute Chance aus, später vergab Albornoz für den Tabellenfünften auch noch einen Elfer.

OE24 Logo