Deutscher Kult-Klub angelt nach Burgstaller

Wechsel im Sommer?

Deutscher Kult-Klub angelt nach Burgstaller

ÖFB-Teamspieler steht in Deutschland hoch im Kurs.

Die Karriere von Guido Burgstaller drohte nach seinem Abgang von Rapid im Sommer 2014 zu verflachen. Bei Cardiff City kam der Kärntner praktisch gar nicht zum Zug, es folgte die Flucht nach Deutschland.

Fixpunkt in Nürnberg
Beim 1. FC Nürnberg konnte Burgstaller in der 2. Deutschen Bundesliga allerdings rasch wieder zu alter Form finden, inzwischen ist der Österreicher dort ein absoluter Leistungsträger und mit elf Saisontoren sogar der beste Torschütze der Franken.

Wenig verwunderlich haben nun auch andere Clubs ein Auge auf den Kärntner geworfen, ein Wechsel im Winter scheiterte aber. Im Interview mit dem Kicker erklärte Burgsteller nun, dass er im Sommer unbedingt in der Bundesliga spielen will.

Vertrag bis 2017
Dabei deutet selbst im Falle eines Aufstiegs von Nürnberg vieles auf einen Wechsel hin. So soll unter anderem der HSV an einer Verpflichtung interessiert sein. Spießen dürfte es sich allerdings an der Ablösesumme. Burgstaller hat bei Nürnberg noch einen Vertrag bis 2017.