England-Gigant bietet 70 Mio. für David Alaba

deutschland

England-Gigant bietet 70 Mio. für David Alaba

Artikel teilen

Der europäische Spitzenclub will den Österreicher noch im Winter verpflichten.

Kündigt sich noch diesen Jänner eine echte Transfer-Sensation an? Laut einem Bericht der britischen „Sun“ will der FC Chelsea unbedingt Österreichs Superstar David Alaba verpflichten. Die Blues sollen sogar beriet sein, rund 60 Millionen Pfund (70 Mio. Euro) für den 27-Jährigen auf den Tisch zu legen. 
 

Alaba absoluter Wunschspieler

Dem Bericht zufolge will Chelsea (aktuell auf Platz 4 in der Premier League) noch in dieser Transferzeit unbedingt einen Linksverteidiger als Ersatz für Marco Alonso und Emerson  verpflichten. Trainer Frank Lampard sieht dabei David Alaba als Wunschkandidat. Der Österreicher steht beim FC Bayern noch bis 2021 unter Vertrag, hatte zuletzt einen Wechsel aber nicht ausgeschlossen. „Ich kann mir beides vorstellen: Hier zu bleiben oder auch einmal einen anderen Weg einzuschlagen." 
 
Ein Wechsel würde dennoch überraschen. Alaba wurde gerade erst Vater eines Sohnes und wird München wohl nicht einfach verlassen. Beim FC Bayern zählt der ÖFB-Star zudem in dieser Saison zu den absoluten Stützen, musste zuletzt aber immer wieder als Innenverteidiger einspringen. 

Flick: Alaba ist unverkäuflich

 Bayern-Trainer Hansi Flick hat das Interesse des FC Chelsea an der sofortigen Verpflichtung von Alaba deutlich gekontert. Auf die Frage, ob der österreichische Fußball-Nationalspieler "unverkäuflich" sei, antwortete Flick am Sonntag im Trainingslager des deutschen Rekordmeisters in Doha: "Das würde ich so stehenlassen, absolut."
 
 
OE24 Logo