Mega-Coup: FC Bayern jagt diesen Weltmeister

Hammer-Gerücht

Mega-Coup: FC Bayern jagt diesen Weltmeister

Der deutsche Rekordmeister will weiter am Transfermarkt zuschlagen.

Präsident Uli Hoeneß will mit dem deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München so viel wie noch nie für neue Spieler ausgeben. "Wir sind gerade dabei, unsere Mannschaft zu verjüngen. Das ist das größte Investitionsprogramm, das der FC Bayern je hatte", zitierte die "Bild" den 67-Jährigen.
 
Ende Februar hatte sich der Clubchef von ÖFB-Star David Alaba und Co. bereits vielsagend in der Sendung "Doppelpass" des TV-Senders Sport1 geäußert: "Wenn Sie wüssten, was wir alles schon sicher haben für die kommende Saison..."
 
Bisher stehen der französische Weltmeister Benjamin Pavard vom VfB Stuttgart, Lucas Hernandez von Atletico Madrid und Stürmertalent Jann Fiete Arp vom Zweitligisten Hamburger SV als Verpflichtungen im Sommer fest. Nun könnte auch noch ein weiterer Weltmeister an die Isar wechseln.
 

Barcelona-Star

Dem spanischen „Don Balon“ zufolge soll der FC Bayern an Samuel Umtiti vom FC Barcelona  interessiert sein. Der deutsche Rekordmeister soll demnach bereit sein, 80 Millionen Euro für den französischen Weltmeister auszugeben.
 
Umtiti gehört den besten Innenverteidigern der Welt. Nach zwei starken Saisonen hat der 25-Jährige dieses Jahr etwas zu kämpfen und kam erst in 11 Spielen zum Einsatz. Dennoch scheint es unwahrscheinlich, dass der FC Barcelona den Franzosen ziehen lässt.  Umtiti steht bei den Katalanen noch bis Juni 2023 unter Vertrag.