Mönchengladbach besiegte Schalke 4:2

Deutsche Bundesliga

Mönchengladbach besiegte Schalke 4:2

Damit feierten die "Fohlen" ihren vierten Pflichtspielerfolg in Serie.

Mit einem deutlichen Sieg hat Borussia Mönchengladbach seine starke Form in der deutschen Fußball-Bundesliga bestätigt. Die "Fohlen" gewannen am Samstag mit 4:2 gegen Schalke 04 und feierten den vierten Pflichtspielerfolg in Serie.

Im Borussia-Park hatte Fabian Johnson mit einem Doppelpack (28., 65.) großen Anteil am Erfolg der Borussia. Zwar glich Nabil Bentaleb per Foulelfmeter (38.) zwischenzeitlich aus, doch nach der Pause sorgten Oscar Wendt (67.) und Raffael (76.) für den klaren Erfolg. Leon Goretzkas Treffer zum 2:4 (82.) kam zu spät für die Gelsenkirchener, bei denen Alessandro Schöpf durchspielte und Guido Burgstaller in der 71. Minute ausgetauscht wurde.

Bereits am Donnerstag treffen die beiden Clubs im Europa-League-Achtelfinale wieder aufeinander.