Manuel Nina Neuer

deutschland

Neuers Liebes-Aus: Enger Freund packt aus

Artikel teilen

Ein Intimus des Paares berichtet, was hinter der Trennung steckt und wie sie ablief.

Die Ehe von  Manuel Neuer (33)  ist zu Ende. Der deutsche Nationaltorhüter (gleichzeitig die Nr. 1. beim Alaba-Klub FC Bayern München) und seine Frau Nina (26) haben sich nach zweieinhalb Jahren getrennt. Offiziell bestätigt wurde die Trennung zwar noch nicht, aber gegenüber "BILD" hat sich ein enger Freund des Paares geäußert.

Demnach sind Neuer und seine Nina schon seit mehreren Wochen kein Paar mehr. Allerdings habe man sich darauf geeinigt, das Ende der Ehe erst nach der Saison (und nach der Europameisterschaft) in aller Ruhe bekannt zu geben. Allerdings gab es schon vor Weihnachten heftige Spannungen zwischen den beiden, das Fest wurde getrennt gefeiert, berichtet der Freund. Nina soll bereits ihre Sachen aus der gemeinsamen Stadtwohnung in München geräumt haben. Jetzt ist Nina mit Freunden in Dubai, Manuel Neuer bereitet sich mit Alaba & Co. auf das Schlagerspiel gegen Schalke vor.

Neuer lernte Nina 2014 bei Madame Tussauds in Berlin kennen. Er war gerade Weltmeister geworden, sie jobbte als Studentin in dem weltbekannten Wachsfigurenkabinett. Knapp zwei Jahre später folgte die Geheim-Hochzeit im beschaulichen Tannheim in Tirol.

OE24 Logo