Pep reagiert auf Ribery-Kritik

Guardiola: "Ich liebe ihn sehr"

Pep reagiert auf Ribery-Kritik

Pep Guardiola reagiert auf die Ribery-Kritik mit einem Schmunzeln.

Bayern-Star Franck Ribery ist endlich wieder fit und zeigt sich auf der US-Tour der Bayern in Torlaune und bester Stimmung mit Schmähbruder David Alaba. Und doch gibt es beim quirrligen Franzosen Gesprächsbedarf.

Ex-Trainer Guardiola bekommt regelmäßig in Interviews sein Fett ab. Lobeshymen gibt's nur für Ancelotii, kleine Sticheleien gegen Guardiola sind aber auch dabei.

+++ Bayerns Ribery tritt gegen Guardiola nach +++

Ribery wurde zuletzt mit folgenden Worten zitiert: "Ich brauche nicht, dass man mir auf dem Platz sagt: Mach so und so. Ich muss frei sein." Guardiola kümmert die Kritik nicht, mehr noch: Er nimmt das ganze mit Humor.

"Ich liebe ihn sehr"

Ist doch gut, dass Ribery sagt, dass ich jung bin. Ich bin dabei, zu lernen", sagte der Startrainer, der mittlerweile Manchester City coacht.

Kein böses Wort kommt dem Fußball-Gentleman über die Lippen. Zumindest bis jetzt ...