Rangnick: Strenge Mahnung an RB-Spieler

deutschland

Rangnick: Strenge Mahnung an RB-Spieler

Artikel teilen

Leipzig-Sportdirektor Ralf Rangnick nahm Spieler in die Pflicht.

Sportdirektor Ralf Rangnick hat die Spieler von RB Leipzig in die Pflicht genommen. Mit Blick auf die im neuen Jahr beginnende Rückrunde der deutschen Fußball-Bundesliga sagte er dem deutschen Fachmagazin kicker (Donnerstag-Ausgabe): "Da müssen wir wieder unser wahres Gesicht zeigen."

Die Leipziger haben keines der vergangenen fünf Pflichtspiele gewonnen und sind auf den fünften Tabellenplatz abgerutscht. "Wir haben zuletzt nicht mehr den Fußball gespielt, für den wir stehen", meinte Rangnick. Erster Gegner der Mannschaft von Trainer Ralph Hasenhüttl im kommenden Jahr ist am 13. Jänner der Tabellenzweite Schalke 04.

Rangnick vermisste vor der Winterpause Konsequenz, Schärfe, Torgefahr und Tiefgang im Spiel der RB-Mannschaft. "Wir haben in den letzten fünf Spielen nicht mehr das gespielt, was unsere DNA auszeichnet", sagte der 59-Jährige. In dieser Phase fehlte auch Österreichs neuer Fußballer des Jahres Marcel Sabitzer wegen einer Schulterverletzung.

OE24 Logo