Sabitzer-Verletzung im Bayern-Training

Schrecksekunde bei ÖFB-Star

Sabitzer-Verletzung im Bayern-Training

Nur einen Tag nach seinem Debüt, verletzt sich ÖFB-Star Marcel Sabitzer im Training des Bayern München. Sky-Reporter Hoffmann gibt jedoch vorzeitig Entwarnung. 

Mit Serge Gnabry und Robert Lewandowski mussten zwei Bayern-Spieler beim gestrigen Topspiel gegen RB Leipzig angeschlagen ausgewechselt werden. Beide sind für das bevorstehende CL-Spiel gegen Barcelona fraglich. Aktuellen Medienberichten zufolge hat sich nun auch noch Neuzugang Marcel Sabitzer verletzt. Wie „Sky“-Reporter Torben Hoffmann via Twitter berichtet, musste der 27-jährige Österreicher das Training am heutigen Sonntag vorzeitig abbrechen. Demnach hat sich Sabitzer an der Hand bzw. dem Unterarm verletzt. Laut Hoffmann konnte der Mittelfeldspieler nach kurzer Pause und bandagiertem Arm wenigstens ein individuelles Training fortführen.

Sabitzer feierte beim gestrigen 4:1-Erfolg gegen Leipzig sein Debüt für den Rekordmeister und wurde Mitten der zweiten Hälfte eingewechselt. Es bleibt nur zu hoffen, dass sich der Sommer-Neuzugang nicht schlimmer verletzt hat.