Startelf-Chance für Julian Baumgartlinger?

Kampl verletzt

Startelf-Chance für Julian Baumgartlinger?

ÖFB-Kapitän könnte am meisten von der Kampl-Zwangspause profitieren.

Der Ex-Salzburger Kevin Kampl, Mittelfeldspieler von Bayer Leverkusen, wird wegen einer "bruchähnlichen Verletzung im rechten Mittelfuß" voraussichtlich acht Wochen ausfallen.

Der slowenische Fußball-Internationale hatte sich die Blessur laut Mitteilung seines Clubs vom Montag im deutschen Bundesliga-Spiel am Samstag gegen Freiburg bei einem Zweikampf zugezogen.

Ihm wurde beim enttäuschenden 1:1-Remis ein Tritt gegen den Fuß zum Verhängnis - aber bereits in der ersten Halbzeit. "Fünf Minuten vor dem Ende ist es mir dann ohne gegnerische Einwirkung reingefahren und ich konnte nicht mehr auftreten", so Kampl.

Chance für Baumgartlinger

Damit dürfte Julian Baumgartlinger wieder in die Startelf rutschen. Er stand die letzten beiden Bundesliga-Partien zwar im Kader, jedoch nicht auf dem Rasen. Nun wird er im Mittelfeld-Zentrum bis zur Winterpause wohl gesetzt sein.

Am Mittwoch trifft Leverkusen in der Champions League auf Monaco, das bereits als Sieger der Gruppe E feststeht. Der deutsche Vertreter ist ebenfalls für das Achtelfinale qualifiziert.