Stöger

Deutsche Bundesliga

Transfer-Hammer: BVB-Star zu Köln

Artikel teilen

Stöger-Klub landet Coup: Dortmunder verstärkt Team bis zum Sommer.

Das ist eine Transfer-Überraschung: Neven Subotic von Borussia Dortmund wechselt bis Saisonende leihweise zum deutschen Bundesliga-Konkurrenten 1. FC Köln. Das gaben die beiden Clubs am Donnerstag bekannt.

+++ Böser Vorwurf: Deutsche schießen gegen Alaba +++

Der 28-jährige Abwehrmann soll beim Club von Peter Stöger Mergim Mavraj ersetzen, der zum HSV wechselte. Nach einer Knieverletzung war Subotic erst am Mittwoch ins Mannschaftstraining zurückgekehrt.

"Wir freuen uns alle auf Neven und seine Zeit bei uns. Die Jahre in Dortmund waren von herausragenden Erfolgen geprägt, er war an Titelgewinnen maßgeblich beteiligt. Inzwischen liegt eine nicht ganz so einfache Zeit hinter ihm. Die Situation hat es uns überhaupt erst erlaubt, uns mit ihm zu beschäftigen", so Trainer Stöger, der von den Qualitäten den Neuzugangs überzeugt ist.

"Das treibt mich an"

Subotic kickt seit 2008 beim BVB und feierte unter Jürgen Klopp zwei Meistertitelund den DFB-Pokal 2012. Während er damals zu den Leistungsträgern gehörte, musste er sich zuletzt meist mit der Reservistenrolle begnügen. Köln ist für ihn ein Neustart.

"Ich bin voller Dankbarkeit für fantastische Jahre beim BVB. Als ehrgeiziger Profi gilt mein Fokus ab jetzt zu 100 Prozent dem 1. FC Köln. Ich will wieder in der Bundesliga Fußball spielen - das treibt mich an", so Subotic.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo