Transfer-Hammer: Ibrahimovic zu Bayern?

Geheime Gespräche

Transfer-Hammer: Ibrahimovic zu Bayern?

Es bahnt sich eine wahre Transfer-Bombe an: Der FC Bayern angelt nach Zlatan Ibrahimovic.

Nach vier Jahren beim PSG verlässt Zlatan Ibrahimovic bekanntlich im Sommer Paris. Bisher schien ein Wechsel zu Manchester United praktisch als fix, nun könnte es allerdings zu einer wahren Transfer-Sensation kommen. So soll der FC Bayern bereits geheime Gespräche mit dem Schweden geführt haben.

Wie die Bild-Zeitung berichtet, soll der deutsche Rekordmeister  ernsthaft an einer Verpflichtung des schwedischen Superstars interessiert sein. Die Münchener sollen sich nach einem Ersatz für Robert Lewandowski umsehen, falls dieser wirklich zu Real wechseln würde. Gerüchten zufolge sollen die Spanier bis zu 80 Millionen für den polnischen Torjäger bieten.

Laut Bild soll es bereits geheime Gespräche mit Ibrahimovic gegeben haben. Der 34-Jährige selbst scheint nicht abgeneigt zu sein, nach München zu wechseln.  Solange Guardiola Bayern trainierte, kam ein Wechsel nicht infrage, mit dem neuen Trainer soll sich dies nun aber ändern. Carlo Ancelotti gilt als großer Bewunderer Ibrahimovics und hat diesen bereits mehrmals gelobt.

Ein Wechsel an die Isar scheint aber dennoch unwahrscheinlich. Der extrovertierte Schwede soll ein üppiges Gehalt fordern. Zudem will Ibrahimovic der uneingeschränkte Star in seiner Mannschaft sein, dies scheint in München wohl nur schwer möglich zu sein.