Thiago

Wildes Gerücht

Wechsel-Sensation um Bayern-Star?

Artikel teilen

Wilde Spekulationen um Münchner Kicker: Aber was ist wirklich dran?

2013 hat Jupp Heynckes mit dem FC Bayern die Champions League erobert. Es war eine historische Saison, die mit dem Triple endete. Mehr als vier Jahre später gibt der 72-jährige Coach am Mittwoch in diesem Bewerb sein Comeback. Und nach dem 0:3 bei Paris St. Germain, das Vorgänger Carlo Ancelotti den Job gekostet hatte, darf sich der deutsche Meister keinen Umfaller mehr leisten.

Im Gruppe-B-Heimspiel geht es gegen das punktgleiche Celtic Glasgow (Mittwoch ab 20:45 Uhr im oe24-LIVE-TICKER) muss ein Dreier her. David Alaba dürfte wie gewohnt als Linksverteidiger agieren. Im zentralen Mittelfeld ist wohl Thiago Alcantara gesetzt - aber wie lange trägt der Spanier noch das rote Trikot?

In seiner Heimat macht ein wildes Gerücht die Runde: Don Balon will erfahren haben, dass der Zauberfuß bereits nächsten Winter zum FC Barcelona zurückkehren könnte. Angeblich habe sich Thiago höchstpersönlich bei seinem Stammklub, den er im Jahr 2013 für rund 25 Millionen Euro gen München verlassen hatte, angeboten.

Thiago statt Coutinho?

Barca ist seit geraumer Zeit auf der Suche nach einem Nachfolger für Andres Iniesta, der mittlerweile 33 Jahre alt ist. Zuletzt bissen sich die Verantwortlichen bei Liverpool im Werben um Philippe Coutinho die Zähne aus und sollen mit einem 125-Millionen-Euro-Angebot abgeblitzt sein. Ob man beim "verlorenen Sohn" erfolgreicher wäre, ist höchst fraglich.

Thiago, den einst sein Förderer Pep Guardiola zu Bayern lotste, gehört zu den festen Größen beim deutschen Rekordmeister. Er hat seinen Vertrag erst im April bis 2021 verlängert.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo