Griezmann-Poker: ManU macht jetzt ernst

england

Griezmann-Poker: ManU macht jetzt ernst

Artikel teilen

Die Engländer sind offenbar beriet, die enorme Ausstiegsklausel zu stemmen.

Der Wechsel von Frankreichs Fußball-Star Antoine Griezmann zu Manchester United nimmt Formen an. Der Berater des Profis von Atletico Madrid bestätigte im französischen TV, dass Englands Rekordmeister am deutlichsten seine Bereitschaft für einen Transfer untermauert habe. Griezmann darf dank einer Ausstiegsklausel um 100 Millionen Euro den Verein wechseln.

"Die Anzahl der Kandidaten ist dadurch beschränkt. Es gibt United, (Manchester) City, Chelsea, Barcelona und Real Madrid", sagte Eric Olhats. "United war der erste, der sich gemeldet hat und am konkretesten in seinen Wünschen", meinte der Spielerberater.

Manchester United will im Sommer seinen Angriff verstärken, auch, da Zlatan Ibrahimovic mit einer schweren Knieverletzung länger ausfällt. Griezmann hat für Atletico in dieser Saison bereits 25 Tore erzielt.
 

OE24 Logo