Millionen-Poker um Arnautovic

Top-Teams jagen ÖFB-Star

Millionen-Poker um Arnautovic

Transfer-Hammer! Marko Arnautovic steht vor einem Millionen-Wechsel.

Wien. Im Sommer 2017 wechselte der Wiener für 22,3 Millionen Euro Ablöse von Stoke City zu West Ham. Dort ist der 29-Jährige das Um und Auf, hält in der aktuellen Saison bei fünf Toren und einem Assist. Doch nun plant

„Arnie“ einen Winter-Transfer, will noch einmal bei einem Top-Klub spielen. Einfädeln soll den Millionen-Deal sein Bruder Danijel, der als sein Berater fungiert.

Auch AS Rom im Rennen um Marko Arnautovic 

Gegenüber dem italienischen Transfer-Experten Gianluca di Marzio bestätigte Danijel, dass Chelsea und Everton konkrete Angebote auf den Tisch legen wollen. Doch damit nicht genug: Wie der TV-Sender ESPN berichtet, soll auch Manchester United an „Arnie“ dran sein. Fakt ist: In 46 Tagen öffnet das Transfer-Fenster in der Premier League – und mit jedem Tor wird Arnautovic teurer. Auch ein Wechsel in die italienische Serie A ist möglich. AS Roma bemühte sich schon im Sommer um Arnautovic, mit Edin Dzeko hat der ÖFB-Star einen großen Fürsprecher.