"Özil am meisten überschätzter Spieler"

Ex-Chelsea-Profi provoziert

"Özil am meisten überschätzter Spieler"

Deutscher sei nicht so gut, wie er von vielen gemacht wird, sagt Cundy.

Der frühere Chelsea- und Tottenham-Star Jason Cundy hat sich in die Lobeshymnen über Mesut Özil mit einem provokativen Statement zu Wort gemeldet: "Es fällt mir nicht leicht das zu sagen, aber er ist der am meisten überschätzte Spieler der Premier League", so Cundy gegenüber Football Fan.Zone.

"Jede Woche preisen Arsenal-Fans ihn bei mir an, erzählen mir, wie gut er ist und dass er Weltklasse sei. Aber das ist er nicht", so Cundy. Starke Worte! Sein Hauptproblem mit Özil sei, dass dieser nur gegen schwächere Gegner wie zuletzt Ludogorets Rasgrad glänzen könne.

"Gegen bulgarische Bauern"

"Vergangene Woche mussten wir uns vor ihm verneigen, weil er ein Traumtor gegen eine Ansammlung bulgarischer Bauern erzielte. Wer zur Hölle ist überhaupt Ludogorets, dass wir so enthusiastisch werden", fragt Cundy.

Er ätzt weiter gegen Özil: "Er ist nicht Weltklasse, und er ist momentan nicht einmal der beste Spieler in diesem Klub. Alexis Sanchez ist wichtiger und ich würde Özil bei Chelsea nicht einmal annähernd aufstellen".