Bayern: Alaba-Kumpel Ribery läuft wieder

Fortschritte beim Franzosen

Bayern: Alaba-Kumpel Ribery läuft wieder

Nach sieben Monaten Pause spulte Ribery erste Laufeinheit ab.

Die Leidenszeit von Franck Ribery neigt sich offenbar dem Ende zu! Wie die deutsche "Bild" berichtet, hat der Bayern-Star am Mittwoch eine erste Laufeinheit absolviert. Ribery hat gemeinsam mit dem neuen Reha-Coach Andreas Shlumberger einige Runden absolviert und soll dabei auch mit am Rand liegenden Bällen gedribbelt haben.

Ribery hatte sich Mitte März im CL-Acheltfinale gegen Donezk verletzt und kämpft mit einer langwierigen Knochenhautentzündung im rechten Sprunggelenk. Trotz der Fortschritte steht der Comeback-Zeitpunkt noch in den Sternen. Fest steht: Nach der siebenmonatigen Pause wollen die Bayern nichts überstürzen und Ribery behutsam wieder heranführen.