Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Fans wollen das nicht!

Herzog wütet gegen Super League

Andreas Herzog kann mit der Idee der Super League überhaupt nichts anfangen und kritisiert Vereine scharf.

Jetzt ist es raus: Zwölf Top-Klubs wollen die europäische Super Liga und gehen auf Konfrontationskurs mit der UEFA. Andreas Herzog hält davon gar nichts.

Auf Twitter redet sich der ÖFB-Rekordnationalspieler in Rage. Das ganze Projekt hätte nichts mit dem Wunsch der Fans zu tun und wäre vor allem in Zeiten einer Pandemie nicht zu vermitteln. Es ginge den Klubs nur ums Geld.

Lesen Sie hier:

Super League: Jetzt zerreißt es die UEFA!

Paukenschlag! 12 Europäische Top-Klubs gründen Super-League

Die Reaktionen von Fans auf der ganzen Welt ist pure Entrüstung. Das Vorhaben wäre ein Verrat am Spiel.

 

Auch Rapid stellte sich klar gegen die "Money League" und veröffentlichte auf Twitter ein Statement: