Iren-Star schockt mit Horror-Verletzung

Fußball

Iren-Star schockt mit Horror-Verletzung

Der Stürmer Kevin Doyle zeigte beim Testspiel gegen die Schweiz starke Nerven.

Die Verletzung, die sich der irische Stürmer Kevin Doyle von den Colorado Rapids zugezogen hat, ist nichts für schwache Nerven: Im Testspiel der irischen Nationalmannschaft gegen die Schweiz prallte er mit dem Innenverteidiger Timm Klose zusammen.

Das Ergebnis des Zusammenpralls ist eine zentimeterlange, offene Verletzung am Unterschenkel, die mehr als schmerzhaft aussieht.

ACHTUNG: BILDMATERIAL NICHTS FÜR SCHWACHE NERVEN

 


Glück im Unglück
Dennoch bewies Doyle, dass Iren hart im Nehmen sind, denn er ließ sich durch seine Verletzung nicht beirren und spielte sogar weiter. Glücklicherweise soll es sich laut Berichten des irischen Trainerstabs nur um eine Schnittverletzung handeln und nicht wie befürchtet um einen Unterschenkel-Bruch.

Somit sei Doyles Teilnahme an der EM in Frankreich nicht in Gefahr. Das Testspiel endete mit einem 1:0-Sieg der Iren.