Chelsea-Star mit irrer Toiletten-Beichte

Skurrile Anekdote

Chelsea-Star mit irrer Toiletten-Beichte

Der 34-Jährige gibt intime Einblicke in seine Anfangszeit bei Topklub Chelsea.

Die Schuhe der Altstars putzen, die Tore für das Trainingsmatch aufstellen und nach der Einheit die Bälle der Kollegen einsammeln - das sind die gängigsten Aufgaben von jungen Fußball-Profis. Im Gespräch mit der englischen "Sun" hat Chelsea-Star John Terry nun mit einer skurrilen Anekdote aus seiner Anfangszeit bei den Londonern überrascht.

Als Nachwuchskicker musste sich Terry bei den "Blues" nämlich um das Wohlergehen der Stars um Chelsea-Legende Dennis Wise kümmern. Und tat dabei alles, um in der Hierarchie zu steigen. "Ich tat alles für sie, machte ihnen Kaffee und Tee. Auch verrückte Sachen, wie auf der Toilette zu sitzen, um an kalten Tagen den Sitz für sie zu wärmen", erzählte der Chelsea-Kapitän gegenüber der Zeitung.

Terry weiter: "Es ist bizarr, wenn man darüber nachdenkt, aber das war Teil des Heranwachsens." Mittlerweile ist Terry als Kapitän selbst der Chef im Team, welche Aufgaben er von den Jung-Profis erledigen lässt, ist bislang aber nicht überliefert...