Kampl bricht im Flugzeug zusammen

Sorge um BVB-Star

Kampl bricht im Flugzeug zusammen

Der Slowene musste mit dem Rollstuhl transportiert werden.

Schock um Ex-Bullen Kevin Kampl. Die Neuerwerbung des BVB ist auf dem Flug von Dortmund nach Turin zusammengebrochen. Zuvor soll der 24-jährige Slowene bereits über muskuläre Probleme geklagt haben. Wie die deutsche BILD-Zeitung berichtet, hat dann auf der Flugzeugtoilette der Kreislauf von Kampl versagt. Mannschaftsarzt Markus Braun versorgte den Ex-Bullen umgehend. Der Slowene musste nach der Landung mit dem Rollstuhl aus dem Flugzeug transportiert werden Zur Sicherheit muss Kampl eine Nacht isoliert in einem Hotel-Einzelzimmer verbringen. Ein Einsatz im Champions-League-Match gegen Juventus Turin soll kein Thema sein.

Kampl war erst im Winter von RB Salzburg nach Dortmund gewechselt In der Elf von Jürgen Klopp war er auf Anhieb gesetzt und half mit seinen starken Leistungen bei der Trendumkehr in den letzten Wochen.