Nach Crash: Rätsel um Bayern-Star

Auto-Unfall in München

Nach Crash: Rätsel um Bayern-Star

Der Bayern-Kicker behauptet, nicht Auto gesessen zu sein.

Der Unfall von Bayern-Star Douglas Costa gibt der Polizei Rätsel auf: Der Cousin des Brasilianers krachte mit dem Auto des Bayern-Stars in eine Straßenbahn, Costa selbst soll als Beifahrer im Auto gesessen haben.

Costa gar nicht im Auto?
Der derzeit verletzte 25-Jährige bestreitet das allerdings. "Mein Cousin Stefano ist gefahren, meine Schwester war dabei. Ich war zu diesem Zeitpunkt zu Hause", schreibt Costa auf seiner Instagram-Seite.

Verletzt wurde bei dem Crash glücklicherwiese niemand, allerdings entstand erheblicher Sachschaden. Polizeisprecher Peter Beck gegenüber der "Bild": "Alkohol war nicht im Spiel. Der Sachschaden beläuft sich auf mindestens 7000 Euro."