Real auf Ibrahimovic heiß

international

Real auf Ibrahimovic heiß

Artikel teilen

Im Gegenzug könnte Superstar Ronaldo bei Paris St. Germain landen.

Bahnt sich da etwa ein Sensations-Transfer an? Laut der spanischen Sportzeitung "Sport" ist Real Madrid an Paris-Superstar Zlatan Ibrahimovic interessiert. Angeblich soll es bereits ein Treffen zwischen Real Präsident Florentino Perez und den Besitzern von Paris St. Germain gegeben haben, bei dem über einen mögliche Wechsel gesprochen wurde.

Dreijahresvertrag für Schweden-Bomber?
Ibrahimovic steht in Frankreich noch ein Jahr unter Vertrag und soll eine gehörige Gehaltserhöhung gefordert haben. Die Scheichs sollen allerdings nicht bereit sein, den Forderungen des Schweden nachzukommen. Laut dem Bericht möchte Real-Präsident Perez Ibrahimovic für drei Jahre nach Madrid holen und ihm dafür ein Jahresgehalt von zwölf Millionen Euro bieten.

Mega-Dela mit Ronaldo?
Im Gegenzug könnte übrigens Reals derzeitiger Superstar Cristiano Ronaldo nach Paris übersiedeln. Wie das französische Portal "France Football" berichtet, soll beim Treffen zwischen den Scheichs und Perez auch über den Verkauf von Ronaldo gesprochen worden sein. Offenbar plant PSG für den Portugiesen ein "Mega-Angebot" abzugeben. Es wartet in jedem Fall ein heißer Transfer-Sommer ...

OE24 Logo