Real-Star flieht mit 200 km/h vor der Polizei

Spanien

Real-Star flieht mit 200 km/h vor der Polizei

Artikel teilen

James Rodriguez droht nun der Verlust des Führerscheins.

Fußball-Superstar James Rodriguez (24) ist am Neujahrstag von einem Polizeiauto auf das Trainingsgelände von Real Madrid begleitet worden. Der Kolumbianer sei auf der Autobahn mit knapp 200 km/h verfolgt worden, berichtete die spanische Sportzeitung "AS" in ihrer Online-Ausgabe. Real wollte dazu vor dem Ligaspiel am Sonntag bei Rapid Wiens Europa-League-Gegner Valencia keine Stellungnahme abgeben.

James droht der Verlust des Führerschein. Dieser war zuletzt bereits seinem französischen Teamkollegen Karim Benzema abgenommen worden. Auf spanischen Autobahnen gilt ein Tempolimit von 120 km/h.
 

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo