Atletico Madrid im Jubelrausch

Primera Division

Atletico setzt sich Meisterkrone auf

Artikel teilen

Der neue spanische Meister heißt Atletico Madrid! Die Rojiblancos jubeln dank eines 2:1-Erfolg über die 11. spanische Meisterschaft.

Thriller am letzten Spieltag: Atletico Madrid ging mit zwei Punkten Vorsprung auf Verfolger Real Madrid in den letzten Spieltag. Zur Pause lagen beide Mannschaften mit 0:1 in Rückstand, dann ging es rund.

Benzema-Tor aberkannt, Correa trifft für Atletico

Während ein Tor von Benzema gegen Villarreal wegen Abseits nicht zählte (56.), gelang wenigen Sekunden danach Correa bei Real Valladilod das 1:1 für Atletico (57.). Torjäger Suarez traf noch zur 2:1-Führung (67.). Zwar drehte auch Real die Partie (Benzeman 87., Modric 92.) und siegte 2:1, doch der Meistertitel ging an den Stadtrivalen. Atletico bejubelt den 11. Triumph!

OE24 Logo