Real Jubel

spanien

Königlichen weiterhin makellos

Artikel teilen

Real Madrid hat Spaniens Fußballliga weiter fest im Griff.

Im Derby bei Atletico setzten sich David Alaba und Co. am Sonntag mit 2:1 (2:0) durch und liegen mit sechs Siegen aus sechs Spielen weiter zwei Punkte vor dem FC Barcelona an der Tabellenspitze.

Das Team von Carlo Ancelotti zeigte sich gnadenlos effizient. Rodrygo brachte die Gäste mit dem ersten Abschluss überhaupt in Führung (18.), gut 20 Minuten später erhöhte Federico Valverde (36.) zum eher schmeichelhaften 2:0. Diesen Vorsprung behaupteten die Königlichen in der zweiten Hälfte lange, ehe Mario Hermoso per Schulter der Anschlusstreffer gelang (83.). Der Verteidiger sah in der hitzigen Schlussphase dann noch Gelb-Rot, die Gäste brachten den Erfolg über die Zeit.
 

OE24 Logo