Cristiano Ronaldo

Primera Division

Ronaldo macht Real irres Vertragsangebot

Artikel teilen

Nach seinem Comeback ließ der Superstar ein zweites Mal aufhorchen.

Cristiano Ronaldo ist wieder da und wie! Der portugiesische Superstar feierte am Samstag nach einer zweimonatigen Verletzungspause sein Comeback und traf mit seinem ersten Ball-Kontakt zum 1:0 gegen Osasuna (Endstand 5:2). Aufhorchen ließ Ronaldo aber auch nach dem Spiel.

Gefragt nach seinen Zukunftsplänen erklärte er: "Das ist der beste Verein der Welt, ich kann mir im Moment nichts anderes vorstellen, als bis zu meinem Karriereende hierzubleiben. Das ist alles, was ich will." Roaldo legte sogar noch mit einem irren Vorschlag nach: "Es läuft gut hier. Wenn ich Präsident dieses Vereins wäre, würde ich mir einen Zehnjahresvertrag geben!"

Real hat nun unter der Führung Zidanes 15 aufeinanderfolgende La-Liga-Spiele für sich entschieden. Eine solche Erfolgssträhne habe es zuletzt in den Jahren 1960/61 unter Miguel Munoz gegeben, rechnete der Club vor. Das Besondere am Sieg gegen Osasuna: Drei der fünf Tore wurden von Verteidigern erzielt: Danilo, Sergio Ramos und Pepe.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo