Kroos

Nach Mega-Wirbel

So lustig reagiert Ronaldo auf Kroos-Tweet

Artikel teilen

Neujahrsgruß schlug hohe Wellen: Nun antwortet Ronaldo dem Deutschen.

"Sehr viel Aufmerksamkeit für einen kleinen Witz", twitterte Toni Kroos. Stunden zuvor hatte er mit einem frechen Seitenhieb die Gemüter erhitzt. "Feliz 2017", postete er und wünschte allen ein frohes neues Jahr. Statt der 1 verwendete er die brasilianische Flagge, die 7 ersetzte er mit der deutschen.

Damit erinnerte der deutsche Regisseur an die Sternstunde im WM-Halbfinale 2014 gegen Brasilien. 7:1 hatte der spätere Weltmeister damals den so stolzen Gastgeber gedemütigt. Über 200.000 Mal wurde Kroos‘ Beitrag mittlerweile geteilt sowie geliked. Die tausenden Reaktionen hätten unterschiedlicher kaum sein können.

Viele feierten den 26-Jährigen. Andere waren erbost. Etwa Marcelo, der die direkte Konfrontation mit seinem Real-Madrid-Teamkollegen vermied: "Frohes neues Jahr - viel Gesundheit und RESPEKT für andere", schrieb er via Twitter.

Ronaldo nimmt es mit Humor

Weniger ernst nahm Ronaldo die Geschichte: "Auf Aufforderung - frohes neues Jahr, Toni Kroos“, ließ er mit Zwinker-Smiley auf Facebook ausrichten. Angehängt war eine Foto-Replik: Die brasilianische und die deutsche Fahne wurde statt der 2 und der 0 bei 2017 verwendet.

Im WM-Endspiel 2002 hatte die brasilianische Ikone die Deutschen per Doppelpack fast im Alleingang zum Titel geschossen. Nun gab er auf lustige Art und Weise Kroos eine Antwort.

OE24 Logo