Superstar Xabi Alonso adelt Alaba

Erste Bayern-Bilanz

Superstar Xabi Alonso adelt Alaba

Bayerns spanischer Superstar über seine ersten Eindrücke bei den Münchnern.

Es war sicherlich einer der überraschenderen Transfers im Sommer: Xabi Alonso kehrte Real Madrid den Rücken und heuerte beim FC Bayern München an. Nach knapp drei Monaten München zieht der Welt- und zweifache Europameister eine erste Bilanz.

Alaba und Neuer top
Gleich vorweg: David Alaba hat es dem spanischen Superstar angetan, denn: für Alonso gab es eigentlich nur zwei Überraschungen bei den Bayern. Nämlich wie gut David Alaba und Manuel Neuer wirklich sind. Alonso: "Ich muss sagen, dass Neuer nicht nur mit Abstand der beste Torwart ist, mit dem ich je zusammengespielt habe, sondern auch als ein elfter Feldspieler überragend ist. Natürlich wusste ich schon vorher, dass er Weltklasse ist. Doch zusammen mit David Alaba hat er mich dennoch am meisten bei den Bayern überrascht, wie stark er wirklich ist."

Überrascht, aber angetan, zeigte sich der Mittelfeldstratege auch von den öffentlichen Trainingseinheiten an der Säbener Straße: "Die Leute am Trainingsplatz respektieren, dass wir gerade arbeiten und dafür Ruhe brauchen."