Besiktas-Profi kollabiert während Spiel

Erste Entwarnung aus dem Krankenhaus

Besiktas-Profi kollabiert während Spiel

Besiktas-Spieler Fabrice N'Sakla kollabierte beim Liga-Spiel gegen Gaziantep plötzlich auf dem Rasen.

Schreckliche Bilder in der türkischen Süper Lig! Es waren Szenen die sofort an das EM-Drama rund um den dänischen Mittelfeldspieler Christian Eriksen erinnerten, als dieser im EURO-Gruppenspiel gegen Finnland einen Herzstillstand erlitt.

In diesem Fall war es Besiktas-Profi Fabrice N´Sakla, der für einen Schreckensmoment sorgte. Der 31-Jährige Abwehrmann brach am Samstagabend in der Schlussphase des Duells zwischen Besiktas Istanbul und Gaziantep plötzlich ohne Fremdeinwirkung auf dem Rasen zusammen.

Einige Spieler hatten die Situation mitbekommen, eilten herbei und konnten N'Sakla erstversorgten. Sie brachten den Kongolesen in die stabile Seitenlage, verhinderten damit, dass der in Frankreich geborene Fußballer seine Zunge verschluckt. Unmittelbar darauf fuhr ein Rettungswagen auf den Rasen, um den Spieler ins Krankenhaus zu transportieren.

© getty
Besiktas-Profi kollabiert während Spiel
× Besiktas-Profi kollabiert während Spiel

Noch am gleichen Abend konnte schon leichte Entwarnung gegeben werden. N'Sakla befand sich bei Bewusstsein, nun folgen weitere Untersuchungen. Auf Instagram teilte der türkische Hauptstadtklub bereits ein Foto vom 31-Jährigen im Krankenbett.

Das Liga-Match konnte nach Absprache mit beiden Trainern fortgesetzt werden. Der amtierende Meister Besiktas kam am Ende nicht über ein 0:0 hinaus.