Marko Arnautovic

Gegen Benfica

Arnautovic trifft bei irrer Aufholjagd erstmals für Inter

Teilen

ÖFB-Teamstürmer Marko Arnautovic hat sein erstes Pflichtspieltor für seinen aktuellen Arbeitgeber Inter Mailand gemacht.

In der fünften Runde der Fußball-Champions-League leitete der Wiener im Gruppe-D-Duell mit Benfica Lissabon in der 51. Minute mit einem verwerteten Abpraller die Aufholjagd der Italiener ein. Inter lag bereits mit 0:3 zurück, am Ende hieß es aber 3:3. Arnautovic stand in der Startformation und wurde in der 68. Minute ausgetauscht.

Die Mailänder, die bereits vor Anpfiff fix im Achtelfinale waren, halfen mit dem Punktgewinn auch Österreichs Meister Red Bull Salzburg, der den dritten Gruppenplatz anstrebt. Am letzten Spieltag kommt es zum direkten Duell der Österreicher mit Benfica, der Sieger steigt ins Europa-League-Play-off um.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo