Ronaldo ballert "Red Devils" ins Achtelfinale

Man-United-Star glänzt beim 2:0-Sieg

Ronaldo ballert "Red Devils" ins Achtelfinale

Cristiano Ronaldo hat Manchester United den Aufstieg ins Achtelfinale der Fußball-Champions League beschert.  

Der Portugiese traf beim schmeichelhaften 2:0 (0:0) der wankenden "Red Devils" am Dienstagabend in Villarreal zur Führung. Für den 36-Jährigen war sein Tor in der 78. Minute der 140. in der Königsklasse, das sechste in der laufenden Gruppenphase. Jadon Sancho (90.) besorgte den Endstand.

CR7 wieder mal in CL-Form 

Villarreal war gegen Manchester lange überlegen. Bei den Gästen setzte Interimscoach Michael Carrick u.a. Spielgestalter Bruno Fernandes auf die Bank. Ronaldo blieb vorerst unauffällig - im Gegensatz zu seinem Keeper David de Gea. Der Spanier im Gehäuse der Engländer verwehrte Villarreal bei guten Möglichkeiten die Führung.

United war in erster Linie bedacht, das Remis zu halten und auf einen Patzer des Gegners zu warten. Der kam auch. Torhüter Geronimo Rulli spielte schlecht heraus, Mitspieler Etienne Capoue verlor in Bedrängnis den Ball und Ronaldo lupfte diesen ins Tor. Villarreal kämpft damit in der letzten Runde gegen Atalanta Bergamo um das zweite Achtelfinal-Ticket der Gruppe.