Euro League-Quali

Austria enttäuscht bei Nullnummer

Artikel teilen

Austria spielt zuhause in der Europa League-Quali gegen Limassol nur 0:0.

Der Aufstieg ins Play-off der Fußball-Europa-League ist für die Wiener Austria noch nicht in trockenen Tüchern. Im Hinspiel mussten sich spielerisch enttäuschende "Veilchen" am Donnerstag im Happel-Stadion gegen Außenseiter AEL Limassol mit einem 0:0 begnügen und sind im Rückspiel in Zypern am kommenden Mittwoch gefordert. Der mühsame Saisonstart ist prolongiert, weiter fehlt ein Pflichtspieltor.



Die Austria wirkte nach dem Stolperstart in Cup und Meisterschaft von Beginn an etwas gehemmt, verstand es in der ersten Hälfte nur selten, die kompakte Defensive des Gegners auszuhebeln. Auch Taktgeber Raphael Holzhauser, beim 0:3 in Altach noch gesperrt, konnte vorerst keine entscheidenden Impulse liefern. Immerhin kam man zu einigen brauchbaren Chancen.

Schwache erste Hälfte
Bald nach Beginn konnte Kevin Friesenbichler, der für den nach wie vor als nicht matchfit gemeldeten Larry Kayode aufgeboten wurde, eine Hereingabe von Felipe Pires in Bedrängnis nicht verarbeiten (9.). Ein Schuss von Ismael Tajouri am langen Eck vorbei (18.), ein Distanzversuch Holzhausers knapp über die Latte (21.) und ein geblockter Schuss von Alexander Grünwald aus Kurzdistanz (36.) waren die besten Möglichkeiten für die "Veilchen".

Für den Vierten der abgelaufenen zypriotischen Meisterschaft, mit zehn Legionären in der Startelf, reichte ein biederer Kick. In den ersten 20 Minuten präsentierten sich die Gäste absolut auf Augenhöhe und hätten zur Pause durchaus führen können. Beim Lafrance-Kopfball knapp drüber (11.), sowie einem 25-Meter-Kracher Arruabarrenas an die Latte quasi mit dem Pausenpfiff (45.) hatte die Austria Glück. Die beste Möglichkeit aber fand schon zuvor Sassi vor, der in der 19. Minute nach schönem Lochpass an Hadzikic vorbei war, den Ball aber ins Außennetz legte.

Grünwald knapp im Abseits
Die Austria agierte nach dem Seitenwechsel weiter zu ideen- und harmlos. AEL zogen ab der 20. Minute seinen Konterfußball durch, kam nach der Pause aber zu keiner einzigen Chance. Die Fink-Elf erhöhten erst in den letzten 20 Minuten die Schlagzahl deutlich und erspielten sich prompt mehrere Chancen. Friesenbichler segelte an einer Hereingabe knapp vorbei (70.), wenig später fielen Versuche von Filipovic (Kopf/72.) und Grünwald (Weitschuss/73.) zu zentral aus. Kurz darauf brachte Pires den Ball aus vier Metern nicht im Tor unter.
 

Das Rückspiel findet bereits am kommenden Mittwoch (18.00 MESZ im oe24-Live-Ticker) in Larnaka statt. Der Sieger dieser Partie steht im Play-off, für den Verlierer ist die Europacup-Saison zu Ende.

 Spielende

Das wars!

Austria enttäuscht und spielt nur 0:0.

 94. Minute

Noch einmal Chance für Limassol

Guter Freistoß, aber Hadzikic hat den Ball im Nachfassen!

 90. Minute

Limassol spielt auf Zeit

Jetzt vergehen die Minuten. Fünf Minuten Nachspielzeit bleiben der Austria noch.

 86. Minute

Austria startet Schlussoffensive

Es hat lange gedauert, am Ende wacht die Austria noch auf, aber kann die Chancen nicht verwerten bzw. hatte bei einer Abseitsentscheidung Pech. Jetzt läuft die Zeit davon.

 83. Minute

Austria macht endlich Druck

Die Austria startet eine Schlussoffensive und kann Limassol unter Druck setzen. Das Tor lag bereits in der Luft. Prokop kommt jetzt noch für Tajouri

 79. Minute

Abseitstor von Grünwald!

Das Stadion jubelt, nachdem Grünwald den Ball nach Abpraller über die Linie drückt, doch der Linienrichter hebt die Fahne! In der Zeitlupe ist das Abseits schwer zu erkennen, extrem enge Entscheidung, vielleicht war Grünwald einen Millimeter vorne. Pech für die Veilchen!

 77. Minute

Pires vergibt Riesen-Chance

Unfassbar wie man den vergeben kann. Nach einem abgeblockten Schuss von Grünwald, braucht Pires nur mehr einschieben, aber wird in letzter Sekunde noch daran gehindert. 100%ige Torchance!

 74. Minute

Endlich: Austria wacht auf

Die Austria wird endlich aktiver und schafft es Druck zu erzeugen. Ein, zwei gute Flanken und ein Grünwald-Schuss in den letzten Minuten ist mehr Action, als die Austria über die restliche Spielzeit anzubieten hatte.

 70. Minute

Gelb für Limassol-Verteidiger

Mitrea bekommt Gelb, nachdem er Westermann ummäht. Die Austria kommt jetzt vielleicht nochmal, die Fans sind wieder da!

 66. Minute

Austria zahnlos

Austria weiter ohne Mittel um hier die Zyprioten zu knacken. Die Gäste wirken im Gegenteil spritziger und gefährlicher.

 60. Minute

Es ist nicht der Abend von Friesenbichler

Kein leichter Ball von Grünwald auf Friesenbichler, aber der Stürmer kann sich nicht entscheiden wie er den Ball mitnehmen soll. Vielleicht wäre es besser Monschein zu bringen. Allerdings muss Stryger Larsen verletzt vom Platz. David de Paula kommt für ihn.

 53. Minute

Weiter zu wenig Bewegung

Es wirkt weiter alles sehr langsam und behäbig. Die beste Chance in der zweiten Halbzeit hat Grünwald, der aber noch an einem guten Abschluss gehindert wird.

 49. Minute

Friesenbichler nicht angekommen

Kevin Friesenbichler ist bisher nicht im Spiel angekommen, wirkt isoliert und verliert die Bälle auch zu leicht.

 46. Minute

Weiter geht's!

Vor Limassol braucht sich niemand zu fürchten, aber die Austria muss hier mehr tun. Info vom Altach-Spiel: Die Vorarlberger haben soeben den Ausgleich kassiert. Es steht 1:1 in Gent. Es sind noch 11 Minuten zu spielen + Nachspielzeit.

 Gent - Altach

Altach weiter vorne

Es zeichnet sich eine Sensation ab. Altach führt nach 75 Minuten weiter 1:0 auswärts gegen den klaren Favoriten Gent.

 Halbzeit

0:0 zur Halbzeit

Eine mehr als mäßige Partie geht mit 0:0 in die Pause. Austria muss hier etwas drauflegen!

 45. Minute

Limassol ans Lattenkreuz!

Glück für die Austria! Arruabarrena kann ungehindert abziehen und trifft das Lattenkreuz!

 43. Minute

Limassol hat offensiv wenig zu bieten

Limassol hat nach vorne wenig zu bieten, wird aber ein 0:0 hier in Wien gerne in den Koffer packen und damit heimfahren. Offensichltich felt der Austria Stürmer Kayode an allen Ecken und Enden. Echte herausgespielte Torchance gab es bisher nicht. Ein Tor in diesem Spiel wäre derzeit sehr überraschend. Die Partie auf niedrigem Niveau.

 38. Minute

Es läuft nicht rund beim Vizemeister

Der österreichische Vizemeister tut sich weiterhin schwer und müht sich gegen brav verteidigende Zyprioten. Das Rückspiel bereits nächste Woche Mittwoch, da wird es garantiert heiß hergehen auf der Insel.

 36. Minute

Großchance Austria

Der zypriotische Tormann patzt, im Getümmel kommt Grünwald irgendwie zum Schuss, aber Keeper Vozinha kann seinen Fehler ausbessern und pariert.

 34. Minute

Austria wird stärker

Die Austria kontrolliert das Spiel jetzt, hat spielerisch aber noch zu wenig anzubieten. Trainer Fink wirkt weiter sehr unzufrieden.

 Gent - Altach

Altach führt weiterhin

In Belgien ist die Partie bereits in der zweiten Hälfte. Altach führt nach 50 Minuten weiterhin durch ein frühes Tor von Mahop mit 1:0. Alle Infos zur Partie auch hier im oe24-Live-Ticker!

 30. Minute

Austria kommt dem Tor näher

Es ist harte Arbeit, aber die Austria jetzt in ihrer besten Phase, nach sehr zaghaftem Beginn und leichten Unsicherheiten in der Defensive. Ein Eckball kommt zu Friesenbichler, dessen versuchter Fallrückzieher ist aber keine Gefahr.

 28. Minute

Austria traut sich jetzt mehr

Limassol steht hinten jetzt massiert und ist nur am Verteidigen. Die Austria sucht die Lücke und bringt endlich mehr Bewegung ins Spiel. Friesenbichler kommt leider nicht zum Ball. Austrias Mittelstürmer ist isoliert. Über die rechte Seite tut sich mehr bei der austria.

 24. Minute

Da muss mehr Tempo her

Limassol kann man sicher mit schnellen Pässen ausspielen, die Violetten tun sich da aber noch sehr schwer. Die Austria ist schnell am Mann wenn Limassol den Ball hat, aber kann kaum Bälle erobern. Schneller und agressiver müsste man an den Mann. Fink brüllt ständig rein, wahrscheinlich wird er es ähnlich beobachten.

 20. Minute

Riesen-Chance Limassol

Was für eine Gelegenheit für AEL Limassol! Sassi wird perfekt freigespielt, überspielt Hadzikic und schießt am eigentlich leeren Tor vorbei. Das muss der Weckruf gewesen sein! Aufwachen, Austria!

 18. Minute

Gute Konterchance

Wenn es noch ein wenig schneller gehen würde, wäre es wirklcih gefährlich geworden. Grünwald hat den Ball erobert, dann an Tajouri weitergeleitet, dessen Schuss aber harmlos. Da waren auch bereits 5, 6 Zyprioten nach hinten geeilt.

 21:20

Altach führt zur Halbzeit

Bei Gent gegen Altach ist jetzt Halbzeit. Altach führt sensationell 1:0 auswärts gegen die Belgier.

 14. Minute

Gegner im Umschaltspiel gefährlich

Die Austria beginnt kontrolliert, riskiert nichts. Bei den Gästen sieht man, dass sie im Umschaltspiel gefährlich werden können.

 10. Minute

Friesenbichler stolpert

Solo-Spitze Friesenbichler kommt nicht mehr zum Schuss und stolpert im Strafraum. Schade, Pires hatte den Stürmer feines frei gespielt. Auf der Gegenseite ein extrem gefährlicher Kopfball von Limassol nach einer Ecke. Das war die beste Möglichkeit im Spiel bisher!

 8. Minute

Fink kennt Zyprioten

Der Trainer der Austria trainierte APOEL Nikosia und kennt die Liga auf der Insel. Austria ist hier sicher Favorit. die Frage ist ob die Veilchen schon soweit sind. Die Leistungen im Cup und inder Liga waren wenig berauschend.

 6. Minute

Angespannte Mienen

Bei der Austria sieht man von Wohlfahrt bis Fink angespannte Gesichter. Der Liga-Auftakt ging ja mit 0:3 gegen Altach völlig in die Hose. Die Veilchen beginnen vorsichtig und wollen das Spiel langsam aufbauen.

 3. Minute

Fink mit Wunsch-Elf

Fink kann heute auf seine Wunsch-Elf zurückgreifen. Bis auf den abwanderungswilligen Kayode, der noch Trainingsrückstand hat, hat der Deutsche alle Spieler zur Verfügung. Vor allem wichtig: Spielmacher Holzhauser ist wieder dabei, nachdem er wegen seiner Roten Karte im Cup in der Liga zusehen musste.

 1. Minute

Los geht's!

Wir tickern für Sie LIVE die Partie Austria gegen Limassol und halten Sie über alles am Laufenden was bei Altach gegen Gent passiert.

 21:00

Altach führt sensationell

Altach führt sensationell nach 30 Minuten weiterhin mit 1:0 gegen Gent. Ngwat-Mahop brachte die Vorarlberger i nder 5. Minute in Führung.

 20:57

Aufstellung der Austria

 20:56

Austria ohne Kayode

Die Wiener Austria muss auch beim ersten Europacup-Auftritt der neuen Saison ohne Stürmer Larry Kayode auskommen. Der Torjäger aus Nigeria, der einen Gutteil der Vorbereitung verpasst hatte, sei noch nicht bereit. Kayode hatte schon den Ligaauftakt in Altach (0:3) wegen Trainingsrückstandes verpasst.

 19:15

Herzlich willkommen zum oe24-Live-Ticker!

Um 20:30 trifft Altach auf Gent, um 21:05 die Austria auf AEL Limassol - die Partien gibt's für Sie im oe24-Live-Ticker!

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲