Verletzungs-Schock für Almer

Verdacht auf Kreuzbandriss

Verletzungs-Schock für Almer

Artikel teilen

Robert Almer musste gegen Roma verletzt vom Feld.

Schock für unseren Teamgoalie! Robert Almer musste beim Euro League-Auswärtsspiel der Austria gegen die Roma in der 24. Minute vom Feld. Das ganze geschah ohne Fremdeinwirkung bei einem Abschlag. Almer musste minutenlang behandelt werden. In der Zeitlupe sah man, wie sich das Knie von Almer verdrehte. Eine schwere Verletzung ist wahrscheinlich. Der Verdacht lautet auf Kreuz- und Seitenbandriss.

Schwere Knieverletzung bereits vor einem Jahr
Vor rund einem Jahr hatte sich Almer das Kreuzband bereits eingerissen, hatte aber auf einen operativen Eingriff verzichtet. Zuletzt hatte der ÖFB-Keeper Wadenprobleme und war bereits von Hadzikic im Austria-Tor vertreten worden.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo