Intime Geständnisse von Ronaldo

Offene Gespräche

Intime Geständnisse von Ronaldo

Brasiliens Idol hat in seiner Karriere oft über die Stränge geschlagen.

Brasiliens Fußball-Legende Ronaldo erzielte in seiner Karriere Tor um Tor, aber auch bei den Frauen kam er unzählige Male zum Zug. Das plauderte der inzwischen 35-Jährige gegenüber globoesporte.com aus: "Ich hatte mehr Frauen in meinem Leben als gemeinsame Nächte mit Roberto Carlos." Dazu muss man wissen, dass Verteidiger Carlos und Ronaldo sich sowohl bei Real Madrid als auch im brasilianischen Nationalteam das Zimmer teilten. Aber die Offenbarungen des Ronaldo gehen noch weiter: "Masturbation macht einen sehr müde im Vergleich zu Sex."

Geht es nach Ronaldo war er aber nur der Kronprinz der Affären: Stürmer Romario (45) soll es noch weitaus bunter getrieben haben. Bei der Copa America will Ronaldo gemeinsam mit Romario aus dem Hotel geflüchtet sein. Hinter einer Mauer wartete schon ein Taxi, dass die beiden treffsicheren Stürmer in die Stadt brachte.

Romario, der als Politiker inzwischen auf einen seriösen Ruf aus ist, will von Sex-Eskapaden aber nichts mehr wissen: "Das war nicht so. Ronaldo hat den wahren Grund nicht erzählt."

Man darf sich also noch auf weitere Einblicke freuen.