Irland feuert Trainer Trapattoni

WM-Quali

Irland feuert Trainer Trapattoni

Iren und "Trap" gehen "einvernehmlich und freundschaftlich" auseinander.

Irlands Fußball- Nationalteam und der bisherige Teamchef Giovanni Trapattoni gehen seit Mittwoch getrennte Wege. Am Tag nach der 0:1-Niederlage gegen Österreich in der WM-Qualifikation in Wien gab der irische Verband die Trennung vom 74-jährigen Italiener bekannt.

Diese sei in "gegenseitigem Einverständnis" nach einem freundschaftlichen Gespräch gefallen, hieß es in einem Statement. Der frühere Salzburg-Trainer Trapattoni war bei Irlands Nationalteam seit fünf Jahren im Amt.

Diashow: Bilder zu Österreich gegen Irland