arnautovic

Heiß begehrt

Italiens Klubs jagen Arnautovic

Artikel teilen

Teamstürmer steht auf den Wunschlisten von AS Roma und Genua.

Der österreichische Fußball-Nationalspieler Marko Arnautovic steht bei mehreren italienischen Erstligisten auf der Wunschliste. Das berichtete die Internet-Ausgabe des niederländische Magazins "Voetbal International" am Dienstag. Demnach bestehe sehr konkretes Interesse vom aktuellen Tabellenvierten FC Genoa. Auch AS Roma soll um den 19-Jährigen, der bisher zwölf Saisontore für Twente Enschede erzielt hat, angefragt haben.

Stevens doch Salzburg-Coach?
Auch der in Salzburg als Trainerkandidat gehandelte Huub Stevens meldete sich gegenüber dem Internet-Portal zu Wort. Der 55-Jährige, der im Jänner als Coach des PSV Eindhoven zurückgetreten war, will demnach nicht mehr in den Niederlanden arbeiten. "Die Chance ist groß, dass mein nächster Club etwas Exotisches wird", sagte Stevens. Der ehemalige Schalke-Trainer war zuvor in Salzburg als möglicher Nachfolger von Co Adriaanse im Gespräch gewesen.

OE24 Logo