3:0 - Deutsche sicher auf WM-Kurs - Flick-Elf lässt Island keine Chance

Flick-Elf lässt Island keine Chance

4:0 - Deutsche voll auf WM-Kurs

Deutschland fährt den nächsten Sieg in der WM-Qualifikation ein. Mit dem 4:0 gegen Island ist das Sieg-Triple unter Bundestrainer Hansi Flick perfekt.

Vor gut einer Woche lag Deutschland nur auf dem dritten Platz, drei Spiele später lacht Bundestrainer Flick mit seiner Mannschaft von der Tabellenspitze und ist mit vier Punkten Vorsprung voll auf WM-Kurs.

Auch weil die DFB-Elf in Reykjavík gegen Island einen Traumstart hinlegte: Bereits in der 4. Minute drückte Gnabry den Ball zur 1:0-Führung über die Linie. Nach kurzem VAR-Check (mögliches Abseits) zählte der Treffer. Deutschland (Salzburgs Adeyemi 90 Minuten auf der Bank) kontrollierte die Partie und konnte auch nachlegen. 

Hier alle Details zum Spiel

Kimmich brachte einen Freistoß zur Mitte, dort köpfte Rüdiger unhaltbar in die lange Ecke ein – 2:0 (24.). Nach der Pause hatte Deutschland Glück, traf Jóhann Guðmundsson nur die Stange und stand Albert Guðmundsson beim Nachschuss im Abseits (49.).

Auf der Gegenseite vergab Havertz alleine vor dem Tor (55.). Sané machte es nur Sekunden später besser und besorgte das 3:0 (56.). Werner traf noch zum 4:0-Endstand (89.).