Niederlande feiert Kantersieg ++ Kroatien nur Remis

WM-Qualifikation

Niederlande feiert Kantersieg ++ Kroatien nur Remis

Niederlande zündet gegen Gibraltar ein Tor-Feuerwerk ++ Türkei feiert Last-Minute-Sieg ++ Kroatien nur Remis gegen Slowakei. 

Die Niederlande holten in Pool G einen 6:0-Pflichtsieg daheim gegen Gibraltar und sind weiterhin zwei Punkte vor Norwegen Spitzenreiter. Die Skandinavier gewannen in Oslo auch ohne ihren verletzten Star-Goalgetter Erling Haaland gegen Montenegro 2:0. Den drittplatzierten Türken fehlen nach einem Last-Minute-2:1 in Lettland nach wie vor zwei Zähler auf die Norweger. 

In der Gruppe H übernahm Russland durch ein Auswärts-2:1 gegen Slowenien Platz eins, weil Kroatien vor eigenem Publikum gegen die Slowakei nicht über ein 2:2 hinauskam. Der WM-2018-Finalist weist dadurch zwei Punkte Rückstand auf die Russen auf, hat aber zumindest das Play-off-Ticket fix, weil die Slowaken und Slowenen zwei Runden vor Schluss sieben Zähler zurückliegen.

Wales siegt auch ohne Bale 

In Pool E gab es einen 1:0-Sieg von Wales in Estland und einen 2:0-Erfolg von Tschechien in Belarus. Die Tschechen rangieren daher aufgrund der besseren Tordifferenz vor den punktegleichen Walisern auf Platz zwei, haben jedoch ein Spiel mehr ausgetragen. Der fünf Zähler voranliegende Tabellenführer Belgien war wegen der Teilnahme am Nations-League-Finalturnier spielfrei.