Resultat bei Wales-Match stimmte nicht

Krankl-Kolumne

Resultat bei Wales-Match stimmte nicht

Gegen Wales passte viel - nur das Resultat passte auf keinen Fall.

Wales war technisch zwar nicht so gut, aber im kollektiv extrem stark. Unsere Leistung war richtig gut. Nur das Resultat stimmte am Ende nicht. Zu Hause hätten wir gewinnen müssen. Leider haben wir ein Tor nach einem weiten Einwurf bekommen, das darf nicht passieren. auch wenn natürlich sehr, sehr viel Pech dabei war. Wir wussten von Bale, dass er mit diesen Einwürfen für Gefahr sorgt.

Das lässt uns für WM-Quali hoffen
Unser erster Treffer war ein herrlicher Pass von Alaba auf Arnautovic, der es hervorragend abgeschlossen hat. Arnautovic war sehr aktiv, hat viel für das Spiel gemacht. Es war eine starke, geschlossene Leistung unserer Mannschaft. Eigentlich ist kein Spieler abgefallen. Es war ein sehr intensives Match. Eine klare Steigerung gegenüber dem Spiel in Georgien. Trotz Punkteverlust lässt uns das für die WM-Quali hoffen.